Schiffsprofil zum Segelschiff: "Ubena von Bremen"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Ubena von Bremen, Volker Gries, Hanse Sail 1996 / Cutty Sark 1996 , 08/1996

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail 1996 / Cutty Sark 1996,
08/1996

Ubena von Bremen, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 1997 , 08/1997

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 1997,
08/1997

Ubena von Bremen, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 1997 , 08/1997

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 1997,
08/1997

Ubena von Bremen, Volker Gries, Sail Flensburg 2000 / Cutty Sark 2000 , 08/2000

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Sail Flensburg 2000 / Cutty Sark 2000,
08/2000

Ubena von Bremen, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2000 , 08/2000

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2000,
08/2000

Ubena von Bremen, Volker Gries, Koggentreffen Wismar 2006 , 08/2006

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Koggentreffen Wismar 2006,
08/2006

Ubena von Bremen, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2008 , 08/2008

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2008,
08/2008

Ubena von Bremen, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2008 , 08/2008

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2008,
08/2008

Ubena von Bremen, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2008 , 08/2008

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2008,
08/2008

Ubena von Bremen, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2017 , 08/2017

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2017,
08/2017

Ubena von Bremen, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2019 , 08/2019

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2019,
08/2019

Videos mit dem Segelschiff:

Vollbildmodus über Videosteuerleiste möglich.

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Ubena von Bremen
Heimathafen:Bremerhaven
Nation:GER
Takelagetyp:HANSEKOGGE
Schiffstyp:Hansekogge
Baujahr:1990
Werft:Hanse-Kogge-Werft Bremerhaven
Loa:23.23 m
Breite:8.37 m
Tiefgang:2.25 m
Segelfläche:200 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:278 PS
Maschine:MWM Deutz V8 Turbodiesel

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 30 Nov 2001

  • 1962 Entdeckung einer unvollendet gebliebenen Kogge im Schlick der Weser, die vermutlich 1380 von einer Sturmflut mit Schlamm bedeckt wurde und dadurch erhalten blieb, vermessene und konservierte Einzelteile dienten als Vorlage fr einen Nachbau in der eigens errichteten Hanse-Kogge-Werft in Bremerhaven
  • Kiellegung am 21. Juli 1988
  • Gr”áe und Bedienung der Segel in Fahrversuchen ermittelt
  • Innenaustattung erfolgte mit moderner Dieselmaschine, Navigationsger„ten und Ruderanlage, bei der Auáengestaltung vereint sich historischer Aufbau und zeitgem„áe Sicherheit
  • Bedienung und Seetchtigkeit bewiesen die Funktionstchtigkeit der einstigen Koggen von 1380
  • Stapelhub am 18.08. 1990, Indienststellung am 27.07. 1991, besuchte die Hansestädte Lübeck, Wismar, Stettin, Gdansk, Greifswald, Stralsund, Rostock und Kiel, 1992 zu Besuch in Emden, Papenburg, Saßnitz, Visby, Stockholm, Riga, Reval, Memel und Kaliningrad
  • fährt mit Jugendlichen und Gästen auf traditionellen Routen der Hanse als "Botschafter des guten Willens", häufiger Besucher von Großseglerveranstaltungen im Nord- und Ostseeraum, wie Sail Bremerhaven oder Hanse Sail Rostock

Letzte erfasste Schiffsposition:

Darstellung der Karte mit Unterstützung durch FleetMon.com

Letzte erfasste Schiffsposition der Ubena von Bremen

Kontakt über:

Website (deutsch, 21 May 2021):
http://www.hanse-koggewerft.de/
Ubena von Bremen: Website mit Geschichte und technischen Angaben, Forschung über Koggen, der Betreiberverein, Törnplan und Kontaktadresse

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 1997 ISBN: 3-7688-0483-6
(9. aktualisierte Auflage)
Seite: 105 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Monika Kludas
"Mitsegeln auf Sail-Training-Schiffen - Ein praktisches Handbuch der S.T.A.G. mit Schiffsportraits"
Nordwestdeutsche Verlagsgesellschaft Bremerhaven ISBN: 3-927 857-61-0
Seite: 97 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Anthony Churchill
"Sail to Adventure"
ISBN: 0 948337 05 2
Seite: 149 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Kontaktadresse

"Faszination Segelschiffe"
Ein interaktives Informationssystem auf CD-ROM 1998
(2. überarbeitete Auflage)
Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 2002 ISBN: 3-7688-0483-6
(10. aktualisierte und erweiterte Auflage)
Seite: 119 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Peter Baumann
"Abenteuer Hanse-Kogge, Logbuch einer Seereise in die Geschichte"
Deutsche Verlagsanstalt, Stuttgart ISBN: 3-421-06537-3
Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Peter Rath
"Hanse Sail Rostock - Wo man sich begegnet"
Hanse Sail Verein Rostock e.V. 2005
(http://www.hansesail.com/)
Seite: 224,225,226 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

"Piekfall"
Mitteilungsblatt der Freunde des Gaffelriggs
(http://www.freunde-des-gaffelriggs.de/)
Seite: 50-52 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse
Volker Gries, Hannes Seifert
"Erstes Koggentreffen in Wismar 2006 - Jungfernfahrt der Wissemara"
Ausgabe: 91