Schiffsprofil zum Segelschiff: "Sampo"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Sampo, Gerd Krahmann, Rum-Regatta , k.A. / unknown

Quelle, Ort, Datum:
Gerd Krahmann,
Rum-Regatta,
k.A. / unknown

Sampo, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 1997 , 08/1997

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 1997,
08/1997

Sampo, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 1998 , 08/1998

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 1998,
08/1998

Sampo, Volker Gries, Rum-Regatta 2002 , 05/2002

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2002,
05/2002

Sampo, Volker Gries, Rum-Regatta 2004 , 05/2004

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2004,
05/2004

Sampo, Volker Gries, Rum-Regatta 2009 , 05/2009

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2009,
05/2009

Sampo, Volker Gries, Rum-Regatta 2010 , 05/2010

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2010,
05/2010

Sampo, Volker Gries, Rum-Regatta 2013 , 05/2013

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2013,
05/2013

Sampo, Volker Gries, Rum-Regatta 2016 , 05/2016

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2016,
05/2016

Sampo, Volker Gries, Rum-Regatta 2019 , 05/2019

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2019,
05/2019

Videos mit dem Segelschiff:

Vollbildmodus über Videosteuerleiste möglich.

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Sampo
Ex-Namen:Adele Krüger, Gustav Krüger, Maagen
Heimathafen:Mölterort, Kiel
Nation:GER
Takelagetyp:KETSCH
Schiffstyp:Lotsen- und Zollkutter (Ketsch)
Baujahr:1896
Werft:Gebrüder Ihms, Kiel-Gaarden
Loa:21.50 m
Länge (Rumpf):15.50 m
Breite:4.60 m
Tiefgang:1.85 m
Segelfläche:117 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:70 PS
Maschine:Perkins

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 11 May 2001

  • 1896 in Kiel-Gaarden auf dem Ostufer der H”rn von der Werft Gebr. Ihms als Zollkutter für den Preußischen Zolldienst erbaut
  • Einsatz im Zolldienst und zur Versorgung von Feuerschiffen
  • w„hrend des 1. Weltkrieges wurde sie bewaffnet und diente als Wachboot im Kleinen Belt
  • 1923 in Besitz des Kaufmanns Gustav Krüger aus Laboe, führte den Namen "Adele Krüger", wurde als motorisierter Frachtsegler verwendet, im März 1923 auf Grund einer Kollision im Nord-Ostsee-Kanal bei Rendsburg gesunken, wobei der Eigner und ein Lotse ums Leben kann, gehoben und in Laboe repariert
  • später vermutlich unter dem Namen "Gustav Krüger" nach Dänemark verkauft, war in mehreren dänischen Häfen (z.B. Stubbekøbing 1962) registriert, (weiterer Schiffsname "Maagen")
  • 1968 in private Hand verkauft, in den 1970er Jahren zur Gaffelketsch umgebaut und auf den Namen "Sampo" getauft
  • nahm es an vielen Traditonsseglerregatten teil
  • seit 1994 f„hrt die "Sampo" wieder unter deutscher Flagge und war schon einige Male Gast der Rostocker Hanse Sail
  • gesegelt und erhalten wird sie durch den Verein zur Nutzung und Erhaltung der Gaffelketsch "Sampo" Kiel e.V., segelt unter dem Stander der "Freunde alter Schiffe" und liegt in Laboe

Letzte erfasste Schiffsposition:

Darstellung der Karte mit Unterstützung durch FleetMon.com

Letzte erfasste Schiffsposition der Sampo

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

"Faszination Segelschiffe"
Ein interaktives Informationssystem auf CD-ROM 1998
(2. überarbeitete Auflage)
Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse

"Piekfall"
Mitteilungsblatt der Freunde des Gaffelriggs
(http://www.freunde-des-gaffelriggs.de/)
Seite: 50-54 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung
Uwe Sturm
"Schiffsunglück hinterließ Spuren"
Ausgabe: 68

Peter Rath
"Hanse Sail Rostock - Wo man sich begegnet"
Hanse Sail Verein Rostock e.V. 2005
(http://www.hansesail.com/)
Seite: 159 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

"Piekfall"
Mitteilungsblatt der Freunde des Gaffelriggs
(http://www.freunde-des-gaffelriggs.de/)
Seite: 42-43 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung
(historische Fotos)
Helfried Winkelmann
"Sampo ist 111 Jahre jung"
Ausgabe: 93