Schiffsprofil zum Segelschiff: "Anna Rogde"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Anna Rogde, Volker Gries, Brest/Douarnenez 2008 , 07/2008

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Brest/Douarnenez 2008,
07/2008

Anna Rogde, Volker Gries, Brest/Douarnenez 2008 , 07/2008

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Brest/Douarnenez 2008,
07/2008

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Anna Rogde
Ex-Namen:Anna af Bergen
Heimathafen:Harstad
Nation:NOR
Takelagetyp:SCHONER
Baujahr:1868
Werft:Bangsund Shipyard, Namsos
Loa:27.40 m
Breite:6.90 m
Tiefgang:3.40 m
Segelfläche:444 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:400 PS
Maschine:Scania 400 hp

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 01 Nov 1999

  • bereits 1868 in der Bangsund Skipsverft in Namsos vom Stapel gelaufen, auf Grund ihrer langen und ereignisreichen Geschichte wird sie von ihren Freunden auch "die segelnde "Königin Norwegens" genannt
  • 1872 von Skipper Isak Rogde aus Hardanger erworben, Umbenennung in "Anna af Bergen", nach der Heirat des Skippers mit Anna aus Kjøtta wurde das Schiff "Anna Rogde" genannt
  • Verwendung als Frachter entlang der norwegischen Küste, in der Ostsee und entlang der Küste anderer Länder im Süden, z.B. in Portugal
  • der lebendige Beweis für Norwegens Schiffbautradition, möglicherweise der älteste noch segelnde Schoner der Welt
  • seit jeher in Besitz der Familie Rogde von der Insel Kjøtta in Harstad, nun schon über drei Generationen
  • geeignet für Tagestouren und kleinere Reisen zu den Lofoten und entlang der norwegischen Küste sowie für Konferenzen an Bord
  • Schiff wird vom Verein "Stiftelsen Anna Rogde" betrieben und hat auch eine eigene Gruppe von Förderern, die "Anna Rogdes Venner", alle Arbeiten an Bord werden von Freiwilligen geleistet
  • fuhr 2000 und 2008 nach Frankreich zur Teilnahme an der Sail in Brest

Kontakt über:

Website (norsk/English, 23 Oct 2000):
http://www.annarogde.no/
Die offizielle Website der Anna Rogde: Geschichte, Bildergalerie, Buchungsinformationen und Kontaktadresse

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

"Faszination Segelschiffe"
Ein interaktives Informationssystem auf CD-ROM 1998
(2. überarbeitete Auflage)
Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse