Schiffsprofil zum Segelschiff: "Emanuel af Nakskov"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Emanuel af Nakskov, Volker Gries, Rum-Regatta 2018 , 05/2018

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2018,
05/2018

Emanuel af Nakskov, Volker Gries, Rum-Regatta 2018 , 05/2018

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2018,
05/2018

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Emanuel af Nakskov
Heimathafen:Rødbyhavn
Nation:DK
Takelagetyp:KUTTER
Schiffstyp:Jagt
Baujahr:1902
Werft:Rødvig Skibs- og Bådebyggeri, DK
Loa:17.19 m
Länge (Rumpf):16.59 m
Breite:5.12 m
Tiefgang:2.06 m
Segelfläche:216 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:156 PS
Maschine:Volvo Penta

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 12 Jan 2022

  • Bau 1902 auf der Rødvig Skibs- og Bådebyggeri für Reeder und Skipper L. Nielsen aus Rødvig/DK nach dem Vorbild der "Fulvia af Anholt" (1898), Takelung als Galeasse
  • Transport von Vieh zwischen Dänemark und Norwegen bis 1919
  • 1915 Verkauf an H.P. Christensen, Registrierung in Køge/DK
  • 1919 Verkauf an Chr. V. Christensen, Registrierung als Steinfischer unter der Nummer STF 10 Umrüstung für diese Aufgabe und Einsatz u.a. Thyborøn/DK und im Øresund
  • 1921 Einbau des ersten Motors
  • nach dem Tod des Eigners 1956 Übernahme durch Sohn J.V.W. Christensen, Registrierung in Rødvig/DK, Nutzung zum Transport von Steinen, zuletzt 1960 beim Bau der Mole von Nexø auf Bornholm, danach ungenutzt im Hafen abgestellt
  • mehrere Eignerwechsel, 1956-57 Registrierung in Kopenhagen/DK, schließlich Restauration in Helsingør/DK, 1957-83 in Rødvig/DK registriert
  • 1978 durch den Kreis Frederiksborg/DK erworben, einige Umbauarbeiten und anschließend Nutzung als Lagerschiff durch die Sozialeinrichtung Sølager bei Lynæs/DK
  • 2002 an die Eigner Tina und Ulrik Larsen nach Rødbyhavn verkauft, Nutzung bis 2012 für die Arbeit mit Jugendlichen
  • seit 2012 in Besitz der Stiftung Foreningen EMANUEL, die das Schiff pflegt und unter Segeln als aktives Schiff und Teil des dänischen Kulturerbes betreibt, Förderung durch Skibsbevaringsfonden (dänischer Schiffserhaltungsfond) als Kulturdenkmal seit 2017

Kontakt über:

Website (dansk, 17 Jan 2022):
http://sejlmedemanuel.dk/new
Emanuel af Nakskov: detaillierte Angaben zum Schiff mit Geschichte, Fotos, Fahrtplanung und Kontakt der Betreiberorganisation