Schiffsprofil zum Segelschiff: "Thor Heyerdahl"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Thor Heyerdahl, Volker Gries, Sail Flensburg 2000 / Cutty Sark 2000 , 08/2000

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Sail Flensburg 2000 / Cutty Sark 2000,
08/2000

Thor Heyerdahl, Volker Gries, Sail Bremerhaven 2000 , 09/2000

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Sail Bremerhaven 2000,
09/2000

Thor Heyerdahl, Volker Gries, Kieler Woche 2005 , 06/2005

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Kieler Woche 2005,
06/2005

Thor Heyerdahl, Volker Gries, Kieler Woche 2006 , 06/2006

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Kieler Woche 2006,
06/2006

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Thor Heyerdahl
Ex-Namen:Tinka, Marga Henning, Silke, Minnow
Heimathafen:Kiel
Nation:GER
Takelagetyp:3-MAST-TOPPSEGELSCHONER
Baujahr:1930/1983
Werft:Smit&Zoon, Westerbroek, NL
Loa:49.83 m
Länge (Rumpf):42.00 m
Breite:6.52 m
Tiefgang:2.55 m
Segelfläche:830 m2
Schiffsrumpf:Stahl / Steel
Leistung:400 PS
Maschine:6-Zyl. Deutz Diesel

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 13 Dec 2010

  • 1930 als Motorschiff "Tinka" gebaut, 1979 erwarben zwei Eigner den wrackähnlichen Frachtensegler
  • Umbau zum Dreimast-Toppsegelschoner und nach norwegischem Forscher und Weltreisenden benannt
  • im Verein sind mehr als 1000 Mitglieder eingetragen, die die Erfahrungen des berühmten Namenspaten lebendig halten und Förderer suchen, bis 1998 nahmen schon über 20.000 Mitsegler an den Abenteuerfahrten teil und durften am Ende eines Törns das "Kommando" übernehmen, als Anerkennung für die geleistete harte Arbeit unter Segeln
  • mit der STAG-Flotte nahm das Schiff an verschiedenen Treffen teil wie Sail Amsterdam 1985, Bremerhaven 1986, Hamburg 1989 und Bremerhaven 1990, 1995, 2000
  • 2007-2009 Generalsanierung des Rumpfes und der Schiffsmaschine auf der Kieler Howaldtswerke-Deutsche Werft, abgestimmt mit der See-Berufsgenossenschaft und der Germanischer Lloyd AG nach den neuesten Sicherheitsvorschriften ausgerüstet
  • Teilnahme an der Kieler Woche 2009, Oktober 2009 Beginn einer 6-monatigen Reise nach Mittelamerika mit Schülern der gymnasialen Mittelstufe (Classroom under Sail)

Letzte erfasste Schiffsposition:

Darstellung der Karte mit Unterstützung durch FleetMon.com

Letzte erfasste Schiffsposition der Thor Heyerdahl

Kontakt über:

Website (deutsch, 07 Sep 2001):
http://www.thor-heyerdahl.de/
Segelschiff Thor Heyerdahl: Website des Eigners und Betreibers mit Informationen über den Verein, Schiffsdaten, Fotos, Informationen zu Sommer- und Winterreisen, Kontaktadresse

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Thomas Fenske
"Die schönsten Traditionssegler in Deutschland"
Verlag Rolf Kelling-Eischeid, Kiel 1987 ISBN: 3-924381-12-7
(1. Auflage)
Seite: 96 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung
(kurzer beschreibender Text)

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 1997 ISBN: 3-7688-0483-6
(9. aktualisierte Auflage)
Seite: 104 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Beken of Cowes, Eric C. Abranson
"Segelschiffe der Welt"
Edition Maritim 1995 ISBN: 3-89225-314-5
(engl. Originalausgabe: "Sailing Ships of the World", 1992, Thomas Reed Publications Ltd.)
Seite: 188 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Monika Kludas
"Mitsegeln auf Sail-Training-Schiffen - Ein praktisches Handbuch der S.T.A.G. mit Schiffsportraits"
Nordwestdeutsche Verlagsgesellschaft Bremerhaven ISBN: 3-927 857-61-0
Seite: 95 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Anthony Churchill
"Sail to Adventure"
ISBN: 0 948337 05 2
Seite: 148 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Kontaktadresse

"Faszination Segelschiffe"
Ein interaktives Informationssystem auf CD-ROM 1998
(2. überarbeitete Auflage)
Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse

Thaddeus Koza
"Tall Ships - the Fleet of the 21th Century"
Tide-Mark Press, East Hartford 2000 ISBN: 1-55949-551-0
(http://www.tallshipsinternational.com/)
Seite: 165 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Ollivier Puget, Jean-Noël Darde
"Partir sur les Grand Voiliers - Le guide pour embarquer"
Guides Balland 2000 ISBN: 2-7158-1277-9
Seite: 172 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 2002 ISBN: 3-7688-0483-6
(10. aktualisierte und erweiterte Auflage)
Seite: 118 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Peter Rath
"Hanse Sail Rostock - Wo man sich begegnet"
Hanse Sail Verein Rostock e.V. 2005
(http://www.hansesail.com/)
Seite: 184 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz