Schiffsprofil zum Segelschiff: "Abel Tasman"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Abel Tasman, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 1997 , 08/1997

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 1997,
08/1997

Abel Tasman, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 1997 , 08/1997

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 1997,
08/1997

Abel Tasman, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 1997 , 08/1997

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 1997,
08/1997

Abel Tasman, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 1999 , 08/1999

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 1999,
08/1999

Abel Tasman, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2002 , 08/2002

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2002,
08/2002

Abel Tasman, Werner Jurkowski, Hanse Sail Rostock 2006 , 08/2006

Quelle, Ort, Datum:
Werner Jurkowski,
Hanse Sail Rostock 2006,
08/2006

Abel Tasman, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2008 , 08/2008

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2008,
08/2008

Abel Tasman, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2009 , 08/2009

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2009,
08/2009

Abel Tasman, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2011 , 08/2011

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2011,
08/2011

Videos mit dem Segelschiff:

Vollbildmodus über Videosteuerleiste möglich.

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Abel Tasman
Ex-Namen:Hermann, Laksen, Atlantis
Heimathafen:Kampen
Nation:NL
Takelagetyp:SCHONER
Baujahr:1913/89/98
Werft:J.J. Pattje & Zoon, Waterhuizen, NL
Loa:40.05 m
Länge (Rumpf):31.70 m
Breite:6.60 m
Tiefgang:2.40 m
Segelfläche:450 m2
Schiffsrumpf:Stahl / Steel
Leistung:318 PS
Maschine:Detroit VF 71

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 11 Sep 2005

  • Bau 1913 auf der Werft J.J. Pattje & Zoon in Waterhuizen, NL als Frachtschiff für die Nord- und Ostsee, beheimatet in Breiholz, GER und Verwendung unter dem Namen "Hermann"
  • im 2. Weltkrieg vermutlich Verwendung als Offiziersmesse am Nord-Ostsee-Kanal
  • später Verkauf nach Dänemark, Verlängerung des Rumpfes und Verwendung in der Küstenschiffahrt bis Ende der 1980er Jahre
  • 1988 unter dem Namen "Laksen" in Nørresundby an den Holländer Sjoerd Faber verkauft, der das Schiff für die Fahrt mit Passagieren umbauen lies und 1990 wieder als Segelschiff in Fahrt brachte, neuer Name wurde "Atlantis"
  • 1996 Verkauf an Rendert Jan und Ina de Waard, Passagierfahrten im Sommer auf der Ostsee und im Winter bei den Kanarischen Inseln im Atlantik
  • im Winter 1998/99 erfolgte in Barth, GER ein erneuter Um- und Ausbau der Inneneinrichtung, Umbenennung in "Abel Tasman", seitdem auch in Barth beheimatet, Überwinterung häufig in Groningen, NL
  • seit Sommer 2005 wieder in Kampen, NL, registriert, neue Eigner wurden die Holländer Jeroen Postuma und Marian Ververda
  • Schoner der 4-Sterne-Kategorie, sehr komfortabel eingerichtet; Schiffsbar, Sitzb„nke an Deck, Tagesraum, Zentralheizung
  • nimmt regelmäßig an den Sailtagen in Rostock und anderen Sailveranstaltungen in der Ostsee teil
  • benannt nach dem holländischen Seefahrer und Entdecker Abel J. Tasman (1603-1659), der 1642 Tasmanien und Teile Neuseelands entdeckte und 1643 als erster Europäer die Tonga-Inseln und Fidschi-Inseln fand

Letzte erfasste Schiffsposition:

Darstellung der Karte mit Unterstützung durch FleetMon.com

Letzte erfasste Schiffsposition der Abel Tasman

Kontakt über:

Website (deutsch, 20 Jun 2002):
http://www.abeltasman.de/
Abel Tasman: Informationen über das Schiff mit technischen Angaben, etwas Geschichte und vielen Fotos, über die Crew und Angebote zum Mitsegeln, Kontaktadresse

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 1997 ISBN: 3-7688-0483-6
(9. aktualisierte Auflage)
Seite: 219 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz
(ex-Name Atlantis)

"Faszination Segelschiffe"
Ein interaktives Informationssystem auf CD-ROM 1998
(2. überarbeitete Auflage)
Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse
(ex-Name "Atlantis")

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 2002 ISBN: 3-7688-0483-6
(10. aktualisierte und erweiterte Auflage)
Seite: 232, 238 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz
(auch noch mit ex-Namen Atlantis)

Peter Rath
"Hanse Sail Rostock - Wo man sich begegnet"
Hanse Sail Verein Rostock e.V. 2005
(http://www.hansesail.com/)
Seite: 19 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz