Schiffsprofil zum Segelschiff: "Amoy"

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Amoy
Ex-Namen:Hanni
Heimathafen:Orth
Nation:GER
Takelagetyp:KETSCH
Schiffstyp:Fischkutter
Baujahr:1921
Werft:Reichswerft Kiel, GER
Loa:14.84 m
Länge (Rumpf):12.34 m
Breite:3.76 m
Tiefgang:1.80 m
Segelfläche:75 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:35 PS
Maschine:Glühkopfmotor Neufeldt/Kuhnke

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 29 Sep 2002

  • Bau erfolgte 1921 auf der Reichswerft in Kiel, GER als Fischkutter mit Hilfsmotor, erster Name war "Hanni", Registrierung in Dahme/Holstein
  • 1922 an die Getreidefirma Rosenberg in Burgstaaken, Insel Fehmarn verkauft, Verwendung zum Transport von Getreide über die Ostsee
  • 1924 an Capt. Plambeck aus Heiligenhafen verkauft, der eine Gastwirtschaft betrieb, Verwendung als Freizeitschiff und für Fahrten mit Gästen, Umbenennung in "Amoy" nach einer Hafenstadt am südchinesischen Meer
  • ab 1940 leihweise als Lotsenboot im Fehmarnsund im Einsatz
  • 1942 Kauf durch Julius Piel, um den Kutter in der Fischerei zu nutzen, 1956 Übernahme durch den Sohn Willy Piel, 1982 Übergabe an den heutigen Eigner Julius Piel, der "Amoy" wieder als Freizeitschiff einsetzt
  • 1998-2000 Generalüberholung des Rumpfes auf der Bootswerft Göttsch in Heiligenhafen

Kontakt über:

Website (deutsch, 04 Aug 2002):
http://www.amoy-orth.de/
Fischkutter Amoy: Geschichte und Fotos vom Schiff, Kontaktadresse