Schiffsprofil zum Segelschiff: "Meander"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Meander, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2002 , 08/2002

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2002,
08/2002

Meander, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2003 , 08/2003

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2003,
08/2003

Meander, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2004 , 08/2004

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2004,
08/2004

Meander, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2006 , 08/2006

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2006,
08/2006

Meander, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2018 , 08/2018

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2018,
08/2018

Meander, Volker Gries, Brandarisrace 2018 , 10/2018

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Brandarisrace 2018,
10/2018

Meander, Volker Gries, Brandarisrace 2018 , 10/2018

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Brandarisrace 2018,
10/2018

Meander, Volker Gries, Hanse Sail Rostock 2019 , 08/2019

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Hanse Sail Rostock 2019,
08/2019

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Meander
Ex-Namen:HF499 Anna Woldmann, Nordstern II
Heimathafen:Kampen
Nation:NL
Takelagetyp:STAGSEGELSCHONER
Baujahr:1949
Werft:Rancke, Neuenfelde, GER
Länge:25.16 m
Länge (Rumpf):22.91 m
Breite:6.20 m
Tiefgang:3.18 m
Segelfläche:350 m2
Schiffsrumpf:Stahl / Steel
Leistung:250 PS
Maschine:MAK Diesel

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 26 Dec 2009

  • Bau erfolgte 1949 in Hamburg Finkenwerder, GER als Fischkutter, Taufe auf den Namen "Anna Woldmann" und Registrierung mit der Nummer HF499, Einsatz in der Nordsee, Eigner war Karl August Woldmann
  • 1971 Umbenennung in "Nordstern II"
  • 1989 Verkauf an H.R. Joel
  • seit 1991 als Charterschiff für Reisen mit Segelgästen genutzt
  • seit 1997 in Besitz von Gerrit van der Veer und Ingela Abbing, Reisen in der Ostsee in skandinavischen Gewässern, der Ostsee nach Dänemark und Schweden, im Sept. 1998 Beginn einer Reise nach Ushuaia in Argentinien, Organisation 4-wöchiger Reisen, Besuch Südgeorgiens in der Antarktis, und der Falklandinseln, wo überwintert wurde, Dez. 1999 bis März 2000 weitere Fahrten in die Antarktis, danach über Argentinien, Rio de Janeiro, Grenada, die britischen Jungfern Inseln, die Bahamas, North Carolina und New York, die Azoren und über England nach Holland zurück
  • entspricht den Sicherheitsbestimmungen der niederländischen Schifffahrtsinspektion, im Winter 2000-01 Neueinrichtung des Schiffs
  • im März 2007 verkauft, seitdem ausschließlich private Nutzung

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Heinz Linde, Willi Luther, Willy Mohr
"Seefischerei - Die Männer und Kutter von Finkenwerder"
Urbes Verlag 1997 ISBN: 3-924896-37-2
Seite: 115 Quelle mit Abbildung Quelle mit Datensatz
(Kurzinformation im Register)

Peter Rath
"Hanse Sail Rostock - Wo man sich begegnet"
Hanse Sail Verein Rostock e.V. 2005
(http://www.hansesail.com/)
Seite: 138 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Wilhelm Christian Karl Stammer
"HF - Die Finkenwärder Fischereiflotte"
Books on Demand, Hamburg 2002 ISBN: 3-8311-2927-4
(2. Überarbeitete und erweiterte Auflage)
Seite: 183 Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz