Schiffsprofil zum Segelschiff: "Götheborg"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Götheborg, Volker Gries, Sail Bremerhaven 2010 , 08/2010

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Sail Bremerhaven 2010,
08/2010

Götheborg, Volker Gries, Sail Bremerhaven 2010 , 08/2010

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Sail Bremerhaven 2010,
08/2010

Götheborg, Volker Gries, Sail Bremerhaven 2010 , 08/2010

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Sail Bremerhaven 2010,
08/2010

Götheborg, Volker Gries, Les Tonnerres de Brest 2012 , 07/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Les Tonnerres de Brest 2012,
07/2012

Götheborg, Volker Gries, Tall Ships Race 2013, Szczecin, POL , 08/2013

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Tall Ships Race 2013, Szczecin, POL,
08/2013

Götheborg, Volker Gries, Sail Bremerhaven 2015 , 08/2015

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Sail Bremerhaven 2015,
08/2015

Götheborg, Volker Gries, Sail Bremerhaven 2015 , 08/2015

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Sail Bremerhaven 2015,
08/2015

Videos mit dem Segelschiff:

Vollbildmodus über Videosteuerleiste möglich.

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Götheborg
Heimathafen:Göteborg
Nation:SWE
Takelagetyp:VOLLSCHIFF
Schiffstyp:Ostindienfahrer, 17. Jahrhundert
Baujahr:1995-2005
Werft:Terra Nova Eriksberg, Göteborg, SWE
Loa:58.50 m
Länge (Rumpf):40.90 m
Breite:11.00 m
Tiefgang:5.25 m
Segelfläche:1964 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:1100 PS
Maschine:2 x Volvo Penta Diesel

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 22 Jan 2011

  • Der Ostindienfahrer "Götheborg" ist ein großartiges Beispiel eines Schiffs des 18ten Jahrhunderts. Das Schiff ist eine exakte Replik des Originals, was die Rumpfform und Takelung betriff. Zum Bau verwendete man Eiche und Kiefer.
  • Das Originalschiff, die "Götheborg" wurde 1738 auf der Werft Terra Nova in Stockholm gebaut. Als Teil der schwedischen Ostindienflotte segelte sie ihre Jungfernfahrt nach China (Kanton) im Oktober 1739. Die Stadt Göteborg in Schweden war der Heimathafen. Sie schaffte fast 3 vollständige Reisen nach China und zurück. Bei ihrer Rückkehr 1745 wurde sie zuletzt unweit von Göteborg gesichtet, am Ende einer langen und gefahrenreichen Reise nach China. Vermutlich kam sie dann vom Kurs ab und lief an den bekannten Felsen "Hunnebådan" auf Grund. In der Zeit zwischen 1986 und 1993 wurde eine archäologische Untersuchung am Wrack durchgeführt. So entstand der Gedanke, eine Replik des Schiffes zu bauen.
  • Bau der Replik auf der Schiffswerft Terra Nova Eriksberg in Göteborg, Kiellegung Juni 1995, Aufbau der Spanten 1996-1998, erste Beplankungen begannen 2000, 2001 Beginn des Aufbaus der Takelage, Einbau der Maschinen und Tanks, Stapellauf am 6. Juni 2003; Taufe am 3. September 2004 durch Königin Silvia, erste Segelversuche im Mai 2005
  • Oktober 2005 - Juni 2007 Reise von Göteborg über Südamerika, Südafrika, Australien bis nach China und zurück durch den Suezkanal und das Mittelmeer
  • 2008 Rundreise in der Ostsee, vorwiegend an der schwedischen Küste und nach Helsinki (Finnland)
  • 2009 Touren zu vielen Häfen Skandinaviens, u.a. Ålesund, Stavanger in Norwegen, Frederikshamn in Dänemark und Halmstad in Schweden
  • 2010 Besuche in Stockholm, SWE, Hamina, FIN, Amsterdam, NL und Bremerhaven, GER

Letzte erfasste Schiffsposition:

Darstellung der Karte mit Unterstützung durch FleetMon.com

Letzte erfasste Schiffsposition der Götheborg

Kontakt über:

Website (på svenska/English, 25 Feb 2001):
http://www.soic.se/
The East Indiaman Götheborg: die Geschichte des Schiffs und Informationen zum Bau, Zukunftspläne, Entwurf und Zeichnungen, News, Informationen über die Initiatoren, Sponsoren und Partner

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 2002 ISBN: 3-7688-0483-6
(10. aktualisierte und erweiterte Auflage)
Seite: 328 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz
(als Götheborg III)

Anders Djerf
"Kulturarv under Segel, Levande segelfartygstradition i Sverige"
Sveriges Segelfartygsförening 2007 ISBN: 91-973000-6-3
Seite: 118 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse