Schiffsprofil zum Segelschiff: "Anemor"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Anemor, Volker Gries, Rum-Regatta 2011 , 06/2011

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2011,
06/2011

Anemor, Volker Gries, Rum-Regatta 2017 , 05/2017

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2017,
05/2017

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Anemor
Heimathafen:Hamburg
Nation:GER
Takelagetyp:KUTTER
Schiffstyp:Lotsenkutter, Colin Archer
Baujahr:1929
Werft:Risör, NOR
Loa:13.50 m
Länge (Rumpf):10.50 m
Breite:4.00 m
Tiefgang:1.80 m
Segelfläche:101 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:22 PS
Maschine:2 Zyl. SABB Diesel

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 01 Sep 2000

  • 1929 im Auftrag der Firma Fritz Thamlow in Risör erbaut, Einsatz als Lotsenkutter an der norwegischen Küste
  • ab 1938 bei der Lotsenagentur T. Skrethin in Alesund beschäftigt
  • 1949-54 als Kurier- und Postschiff zwischen den Vesteralinseln eingesetzt
  • 1954 beendet der Lotsenkutter seine aktive Fahrenszeit und wird fortan für Freizeitzwecke genutzt
  • 1973 generalrestauriert, Einbau einer Hilfsmaschine
  • in den 80er Jahren ausgedehnte Reisen, u.a. Panamakanal, Atlantik (Kanarische Inseln, Madeira, Azoren)
  • danach im Museumshafen Oevelgönne in Hamburg beheimatet
  • Teilnahme am Hanse-Konvoi 2000 (Lübeck, Wismar, Rostock, Stralsund, Greifswald)

Letzte erfasste Schiffsposition:

Darstellung der Karte mit Unterstützung durch FleetMon.com

Letzte erfasste Schiffsposition der Anemor

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Gert Uwe Detlefsen, Stefan Lipsky, Heinz Trost
"Veteranen- und Museumsschiffe"
Verlag Gert Uwe Detlefsen 1997 ISBN: 3-928473-34-4
(3. umfassend erweiterte Auflage)
Seite: 20 Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse