Schiffsprofil zum Segelschiff: "Johanne"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Johanne, Volker Gries, Sail Flensburg 2000 / Cutty Sark 2000 , 08/2000

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Sail Flensburg 2000 / Cutty Sark 2000,
08/2000

Johanne, Volker Gries, Sail Flensburg 2000 / Cutty Sark 2000 , 08/2000

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Sail Flensburg 2000 / Cutty Sark 2000,
08/2000

Johanne, Volker Gries, Rum-Regatta 2004 , 05/2004

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2004,
05/2004

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Johanne
Ex-Namen:Meteor
Heimathafen:Lübeck
Nation:GER
Takelagetyp:KETSCH
Schiffstyp:Besanewer
Baujahr:1905
Werft:J. Junge, Wewelsfleth, GER
Loa:28.63 m
Länge (Rumpf):21.07 m
Breite:4.04 m
Tiefgang:1.25 m
Segelfläche:220 m2
Schiffsrumpf:Stahl / Steel
Leistung:120 PS
Maschine:Daimler Benz M 204 B

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 01 Sep 2000

  • 1905 mit der Baunummer 115 auf der Junge Werft in Wewelsfleth erbaut, erster Name war "Meteor"
  • 1909 Verlängerung des Schiffs
  • 1921 Umbenennung in "Johanne"
  • 1937 Einbau einer Maschine
  • 1953 weitere Verlängerung und Entfernung des Rig, Umbau zum Binnenmotorschiff für Frachtfahrten, Einbau einer stärkeren Maschine
  • 1982 im Kellinghusener Hafen aufgelegt
  • 1988 Erwerb durch die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Schleswig-Holstein, Beginn der Restaurierungsarbeiten in Glückstadt, Verkürzung des Rumpfes auf Länge von 1909-1953, 1989 beginnt Umbau zum Ausbildungsschiff
  • seit 1995 im Museumshafen von Lübeck, seit 1996 Überholungsarbeiten und Ausrüstung durch Mitarbeiter und Jugendliche des Jugendhilfezentrums der AWO in Lübeck
  • dient als Erlebnisschiff für Kinder und Jugendliche

Kontakt über:

Website (deutsch, 09 Jul 2001):
http://www.johanne.surft.de/down
Besanewer S.S. Johanne: Website des Schiffs mit technischen Daten, Infos über die Crew und soziales Anliegen des Betreibers, viele Fotos, Kontaktadresse

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Joachim Kaiser
"Segler in der Zeitenwende"
Chronik der Seefahrt, Verlag Egon Heinemann, Norderstedt 1977 ISBN: 3-87321-946-8
(Biografie der kleinen stählernen Frachtsegelschiffe (1880 - Gegenwart))
Quelle mit Abbildung Quelle mit Datensatz
(Hauptdaten und Foto im Abschnitt "Dokumentation")

Peter Rath
"Hanse Sail Rostock - Wo man sich begegnet"
Hanse Sail Verein Rostock e.V. 2005
(http://www.hansesail.com/)
Seite: 116 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz