Schiffsprofil zum Segelschiff: "Lettie G. Howard"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Lettie G. Howard, Ken Brack, k.A. / unknown , k.A. / unknown

Quelle, Ort, Datum:
Ken Brack,
k.A. / unknown,
k.A. / unknown

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Lettie G. Howard
Ex-Namen:Mystic C., Caviare
Heimathafen:New York
Nation:USA
Takelagetyp:SCHONER
Baujahr:1893
Werft:Arthur D. Story, Essex, MA
Loa:39.20 m
Länge (Rumpf):26.75 m
Breite:6.40 m
Tiefgang:3.20 m
Segelfläche:466 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:168 PS
Maschine:2 * 84 PS Diesel

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 14 Jul 2013

  • Fischereischoner, der 1893 in Essex, Massachusetts gebaut wurde, Heimathafen war Glouchester, Benennung nach der Tochter des ersten Eigners
  • nach aktiver Dienstzeit in der Fischeri im Atlantik und Golfküste wurde das Schiff 1968 an das South Street Seaport Museum verkauft
  • Verwendung als Museumsschiff und Touristenattraktion
  • seit 1988 National Historic Landmark
  • 1991-93 vollständige Überholung des Schiffs und Wiederherstellung des Originalzustands von 1893
  • Ausrüstung des Schiffs für Traineefahrten auf Ausbildungsreisen, seit 1984 vom US Coast Guard als Schulschiff zertifiziert
  • verbrachte die Saison 2001 und 2002 an der Ostküste der USA, wobei sie nördlich bis Nova Scotia and südlich bis zu den gewässern um Venezuela segelte, Trainees und Studenten waren zur Ausbildung an Bord, im Herbst und Frühling Tages- und Kurzreisen bei New York
  • auf Grund notwendiger Reparaturen am Rumpf steht das Schiff 2013 nicht der Öffentlichkeit zur Verfügung, aber Planung von Segelfahrten mit Schülern der Partnereinrichtung New York Harbor School für 2014

Kontakt über:

Website (English, 06 Mar 2016):
https://southstreetseaportmuseum.org/visit/street-of-ships/lettie-g-howard/
South Street Seaport Museum, Lettie G. Howard: etwas Geschichte, Fotos, Kontaktaddresse des Museums, Mitsegelmöglichkeiten

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 1997 ISBN: 3-7688-0483-6
(9. aktualisierte Auflage)
Seite: 345 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

American Sail Training Association (ASTA)
"Sail Tall Ships! A Directory of Sail Training and Adventure at Sea"
2000 ISBN: 0-9636483-5-7
(12th Edition)
Seite: 165 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse

Thaddeus Koza
"Tall Ships - the Fleet of the 21th Century"
Tide-Mark Press, East Hartford 2000 ISBN: 1-55949-551-0
(http://www.tallshipsinternational.com/)
Seite: 112 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 2002 ISBN: 3-7688-0483-6
(10. aktualisierte und erweiterte Auflage)
Seite: 390 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

American Sail Training Association (ASTA)
"Sail Tall Ships! A Directory of Sail Training and Adventure at Sea"
2007 ISBN: 978-0-9799878-0-9
(17th Edition)
Seite: 193 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse