Schiffsprofil zum Segelschiff: "Platessa"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Platessa, Volker Gries, Rum-Regatta 2000 , 06/2000

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2000,
06/2000

Platessa, Volker Gries, Rum-Regatta 2001 , 05/2001

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2001,
05/2001

Platessa, Volker Gries, Rum-Regatta 2003 , 05/2003

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2003,
05/2003

Platessa, Volker Gries, Rum-Regatta 2003 , 05/2003

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2003,
05/2003

Platessa, Volker Gries, Rum-Regatta 2003 , 05/2003

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2003,
05/2003

Platessa, Volker Gries, Rum-Regatta 2010 , 05/2010

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2010,
05/2010

Platessa, Volker Gries, Rum-Regatta 2012 , 05/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2012,
05/2012

Platessa, Volker Gries, Rum-Regatta 2012 , 05/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2012,
05/2012

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Platessa
Ex-Namen:Platessa von Esbjerg
Heimathafen:Eckernförde
Nation:GER
Takelagetyp:KETSCH
Schiffstyp:Haikutter (Gaffelketsch)
Baujahr:1935
Werft:Jensen, Esbjerg, DK
Loa:25.00 m
Länge (Rumpf):19.45 m
Breite:5.05 m
Tiefgang:2.30 m
Segelfläche:230 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:240 PS
Maschine:MAN

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 30 Dec 1999

  • 1935 auf der Jensen-Werft in Esbjerg/Dänemark aus Eichenholz gebaut
  • Fischfang in der Nordsee, registriert unter der Nummer E379 in Esbjerg
  • zeitweise in Dänemark aufgelegt, verschiedene Besitzer, verrottet gesunken, geborgen und an Land aufgestellt
  • durch neuen Eigner nach Hamburg überführt
  • 1988 neu entdeckt und in Arnis an der Schlei von Grund auf erneuert, Restauration dauerte 7 Jahre
  • Name "Platessa" heißt übersetzt "Goldbutt"
  • 1995 an gemeinnützigen Verein "Lebensgemeinschaft Eiderdrift" e.V. verkauft und in Esbjerg übergeben, Engagement auf dem Gebiet des sozialpädagogischen Segelns und der Lebenshilfe für Menschen

Kontakt über:

Website (deutsch, 13 Dec 2000):
http://www.platessa.de/
Platessa von Esbjerg - Erlebnis-Segeln: Informationen über das Schiff und die Ziele der Betreiber, Törnpläne und Bildergalerie, Mitgliedschaft und Kontaktinformationen

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

"Yacht"
Delius Klasing Verlag ISSN: 0936-7624
(http://www.delius-klasing.de/yacht/)
Seite: 162 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse
Caroline-M. Wierig
"Haikutter "Platessa von Esbjerg""
Ausgabe: 25/1995

Arne Koslowski (Hrsg.)
"traditions - Geschichten aus dem Meer erzählt von Skippern traditioneller Schiffe"
KardesH-Verlag 2005 ISBN: 3-938314-01-X
(http://www.kardesh.de/)
Seite: 18,134 Quelle mit Abbildung Quelle mit Datensatz
(Erzählung von Ewald Huß)