Schiffsprofil zum Segelschiff: "HM Bark Endeavour"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

HM Bark Endeavour, Volker Gries, Brest/Douarnenez 2004 , 07/2004

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Brest/Douarnenez 2004,
07/2004

HM Bark Endeavour, Volker Gries, Brest/Douarnenez 2004 , 07/2004

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Brest/Douarnenez 2004,
07/2004

HM Bark Endeavour, Volker Gries, Brest/Douarnenez 2004 , 07/2004

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Brest/Douarnenez 2004,
07/2004

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:HM Bark Endeavour
Heimathafen:Fremantle
Nation:AUSTRALIA
Takelagetyp:VOLLSCHIFF
Baujahr:1993
Werft:Fremantle, Australia
Loa:46.30 m
Länge (Rumpf):30.90 m
Breite:8.89 m
Tiefgang:3.40 m
Segelfläche:1460 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:910 PS
Maschine:2 * 405 Caterpillar

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 03 Mar 2011

  • authetische Nachbildung eines Handelsschiff des 18. Jahrhunderts, erbaut im Hinblick auf die 200-Jahr Feierlichkeiten Australiens
  • im Jan. 1988 Beginn der Arbeiten am Schiff auf einer eigens hierfür errichteten Werft in Fremantle, Stapellauf im Dez. 1993, im April 1994 in Dienst gestellt
  • erste Reise ging über Albany, Adelaide, Hobart, Melbourne nach Sydney, wo das Schiff bei einer Ausstellung des Australian National Maritime Museum bis April 1995 gezeigt wurde
  • 6 monatige Reise anläßlich des 225. Jahrestags des Erreichens der Ostküste Australiens durch das Originalschiff
  • 3 monatige Reise nach New Zealand, wobei 11 Häfen besucht wurden, danach Rückkehr nach Fremantle und Vorbereitung der Weltumsegelung
  • im Okt. 1996 Start des ersten Abschnitts über Südafrika nach London und Besuch von 15 anderen Häfen in Großbritanien, zweiter Abschnitt nach Nordamerika
  • 2004 Besuch europäischer Hafen, u.a. dem Brest Segelfestival in Frankreich
  • 2011-2012 Umrundung von Australien
  • Mitglied der Flotte des Australian National Maritime Museum
  • Name "Bark" war damalige offizielle Bezeichnung des Schiffstyps, die Takelung entspricht mehr einem Vollschiff

Letzte erfasste Schiffsposition:

Darstellung der Karte mit Unterstützung durch FleetMon.com

Letzte erfasste Schiffsposition der HM Bark Endeavour

Kontakt über:

Website (English, 03 Mar 2011):
http://www.endeavourvoyages.com.au/
HM Bark Endeavour around Australia 2011-2012: Segeln Sie mit, Leben an Bord, Hafenanläufe, Informationen zum Schiff, viele Fotos und andere Medien

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

American Sail Training Association (ASTA)
"Sail Tall Ships! A Directory of Sail Training and Adventure at Sea"
2000 ISBN: 0-9636483-5-7
(12th Edition)
Seite: 109 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse

Thaddeus Koza
"Tall Ships - the Fleet of the 21th Century"
Tide-Mark Press, East Hartford 2000 ISBN: 1-55949-551-0
(http://www.tallshipsinternational.com/)
Seite: 68 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 2002 ISBN: 3-7688-0483-6
(10. aktualisierte und erweiterte Auflage)
Seite: 36 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz