Schiffsprofil zum Segelschiff: "Keewaydin"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Keewaydin, Volker Gries, Brest/Douarnenez 2004 , 07/2004

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Brest/Douarnenez 2004,
07/2004

Keewaydin, Volker Gries, Brest/Douarnenez 2004 , 07/2004

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Brest/Douarnenez 2004,
07/2004

Keewaydin, Volker Gries, Festival Temps Fête sur Douarnenez 2012 , 07/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Festival Temps Fête sur Douarnenez 2012,
07/2012

Keewaydin, Volker Gries, Festival Temps Fête sur Douarnenez 2012 , 07/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Festival Temps Fête sur Douarnenez 2012,
07/2012

Keewaydin, Volker Gries, Festival Temps Fête sur Douarnenez 2012 , 07/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Festival Temps Fête sur Douarnenez 2012,
07/2012

Keewaydin, Volker Gries, Temps fete Douarnenez 2016 , 07/2016

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Temps fete Douarnenez 2016,
07/2016

Keewaydin, Volker Gries, Temps fete Douarnenez 2016 , 07/2016

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Temps fete Douarnenez 2016,
07/2016

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Keewaydin
Ex-Namen:Vestenwind, Odysseus, Alice A.
Heimathafen:Cardigan
Nation:GBR
Takelagetyp:KETSCH
Schiffstyp:Lowestoft Sailing Smack
Baujahr:1913
Werft:G. & T. Smith, Rye, England, GB
Loa:21.40 m
Breite:5.70 m
Tiefgang:5.70 m
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:180 PS
Maschine:Gardner 6LXB 6cy

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 23 Feb 2007

  • Bau erfolgte 1913 durch G. & T. Smith in Rye, England, GB für Eigner aus Lowestoft, Name "Keewaydin", diente als Fischtrawler in der Nordsee
  • seit 1937/38 als Frachtschiff unter Flagge Dänemarks im Einsatz, später nach Schweden verkauft, vorwiegend in der Ostseeregion eingesetzt
  • 1944 in "Vestenwind" umbenannt
  • 1963 Umbau zu einer Yacht, 1972 Teilnahme am Whitbread Round The World Yacht Race, Nutzung ab 1974 als Yacht mit Bermudarigg im Mittelmeer (Griechenland), Umbenennung in "Odysseus" und später in "Alice A.", 1989 Reparaturen und Überholung auf Malta
  • 1997 Kauf durch Familie Welch, die das Schiff auf Malta in einem schlechten Zustand wieder entdeckten, Restauration, die 1998 in Brixham abgeschlossen wurde
  • ab 2001 als Charterschiff im Einsatz, fährt entlang der Küste von Wales, im englischen Kanal und an der europäischen Atlantikküste

Letzte erfasste Schiffsposition:

Darstellung der Karte mit Unterstützung durch FleetMon.com

Letzte erfasste Schiffsposition der Keewaydin

Kontakt über:

Website (English, 30 Sep 2004):
http://www.keewaydin.co.uk/
Keewaydin: Information für Charter und Mitsegeln, die Geschichte des Schiffs, einige Fotos und Kontaktaddresse