Schiffsprofil zum Segelschiff: "Nippon Maru I"

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Nippon Maru I
Heimathafen:Tokio
Nation:JAPAN
Takelagetyp:4-MAST-BARK
Baujahr:1930
Werft:Kawasaki Shipyard, Kobe-Hondo
Loa:97.00 m
Länge (Rumpf):93.50 m
Breite:12.95 m
Tiefgang:6.90 m
Segelfläche:2397 m2
Schiffsrumpf:Stahl / Steel
Leistung:1200 PS
Maschine:2 x 600 6 Zyl. Diesel

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 30 Sep 2001

  • Bau für das japanische Transport- und Handelsministerium als Marineschulschiff nach britischem Vorbild als 4-Mast Bark durch die Kawasaki Dockyard Co. in Kobe, lief am 27. Januar 1930 vom Stapel, Schwesterschiff ist die "Kaiwo Maru I"
  • segelte bis zum 2. WK regelmäßig Ausbildungsreisen im Pazifik
  • während des 2. WK weiter Ausbildung von Seeoffizieren, wobei jedoch die Rahen und Segel entfernt wurden und sie nur unter Motor lief, Einsatz bei der Rückführung von japanisches Truppen und Zivilisten nach dem Krieg, blieb unter japanischer Führung, obwohl sie zuerst als Reparationsleistung abgegeben werden sollte
  • Neutakelung und Wiederindienststellung als Schulschiff 1952, segelte wieder regelmäßig Ausbildungstörns, gewöhnlich im Pazifik, gelegentliche Teilnahme an internationalen Großseglerereignissen, besuchte New York anläßlich der des 100. Jahrestages des Besuchs der ersten japanischen Delegation in den USA 1960, Teilnahme an der OpSail in New York 1976 und den Feierlichkeiten anläßlich des 200. Jahrestages von Amerika, nahm an der internationalen Großseglerveranstaltung in Osaka 1983 teil
  • Außerdienststellung im Septemper 1984, ersetzt durch die "Nippon Maru II", erhalten als schwimmendes Museum in Yokohama, mit Verwaltung durch die Nippon Maru Commemorative Foundation
  • "Nippon" bedeutet "Japan", der Begriff "Maru" wird im allgemeinen den Namen der meisten japanischen Handelsschiffe angefügt und steht sowohl für Zuneigung als auch für das Streben nach einem Ziel

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 1997 ISBN: 3-7688-0483-6
(9. aktualisierte Auflage)
Seite: 186 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Giancarlo Schiavoni
"Unter Segeln, die grossen Windjammer auf den Weltmeeren"
Koehlers Verlagsgesellschaft mbH 1994 ISBN: 3-7822-0605-3
(ital. Originalausgabe: "La nave a vela")
Seite: 152 Quelle mit Abbildung

"Faszination Segelschiffe"
Ein interaktives Informationssystem auf CD-ROM 1998
(2. überarbeitete Auflage)
Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 2002 ISBN: 3-7688-0483-6
(10. aktualisierte und erweiterte Auflage)
Seite: 200 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz