Schiffsprofil zum Segelschiff: "Jadran"

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Jadran
Ex-Namen:Marco Polo
Heimathafen:Tivat
Nation:Montenegro
Takelagetyp:3-MAST-TOPPSEGELSCHONER
Baujahr:1933
Werft:Stülkenwerft, Hamburg, GER
Loa:58.00 m
Länge (Rumpf):48.00 m
Breite:8.90 m
Tiefgang:4.20 m
Segelfläche:933 m2
Schiffsrumpf:Stahl / Steel
Leistung:480 PS
Maschine:Burmeister-Alpha-Diesel

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 18 Jan 2014

  • Bau auf der Werft H.C. Stülcken & Sohn in Hamburg, GER; Stapellauf am 25. Juni 1931.
  • 1933 Indienststellung bei der yugoslawischen Marine als Segelschulschiff, Einsätze im Mittelmeer und Atlantik, 1938 Reise nach Nordamerika mit Besuch der Häfen in New York und Boston
  • 1941 im 2. Weltkrieg nach Invasion der Deutschen durch die italienische Marine übernommen, Nutzung als Segelschulschiff, Umbenennung in "Marco Polo"
  • 1943 nach Kapitulation Italien lag sie verlassen in Venedig, ITA; Beginn eines Verfalls, diente auch als Brücke über einen der venetianischen Kanäle
  • an Yugoslawien zurückgegeben, Rückkehr nach Tivat, Reparatur zwischen April 1947 und Dezember 1948
  • Nutzung als Segelschulschiff durch das Vojnopomorskog School Center in Divulje, (heute Kroatien)
  • 1956-57 Generalüberholung in Tivat, vollständig ausgeräumt und Erneuerung der Einrichtungen und eines Masts, Arbeiten am Deck
  • 1966-67 weitere Generalüberholung und Modernisierung im Tivatin Arsenal
  • 1967-92 Nutzung durch Marine Yugoslawiens, danach lange ohne Verwendung
  • 2005 Teilnahme an der 200-Jahr-Feier der Schlacht von Trafalgar in Portsmouth, GBR.
  • Übergabe an Montenegro 2006, Indienstnahme als Segelschulschiff
  • 2013 Überholung in Trockendock der Werft Bijela-Boka Bay, Montenegro
  • Name "Jadran" bedeutet Adria

Kontakt über:

Website (??????/Serbian, 08 Jan 2011):
http://www.vojska.me/me/sastav-mornarice/jedrenjak-jadrandown
Školski brod Jadran: Hauptinformationen und verlinktes Video auf der Website der Marine Montenegros

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 1997 ISBN: 3-7688-0483-6
(9. aktualisierte Auflage)
Seite: 200 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

"Faszination Segelschiffe"
Ein interaktives Informationssystem auf CD-ROM 1998
(2. überarbeitete Auflage)
Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 2002 ISBN: 3-7688-0483-6
(10. aktualisierte und erweiterte Auflage)
Seite: 205 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Zvonimir Freivogel
"Segelschulschiff Jadran"
Schiffahrtsgeschichtliche Gesellschaft Ostsee e.V. 2007
Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz