Schiffsprofil zum Segelschiff: "Kong Bele"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Kong Bele, Volker Gries, Rum-Regatta 2015 , 05/2015

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2015,
05/2015

Kong Bele, Volker Gries, Rum-Regatta 2015 , 05/2015

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Rum-Regatta 2015,
05/2015

Videos mit dem Segelschiff:

Vollbildmodus über Videosteuerleiste möglich.

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Kong Bele
Ex-Namen:Dryaden, König Bele
Nation:GER
Takelagetyp:KUTTER
Baujahr:1879
Werft:Lautrups Boatyard, Copenhagen, DK
Loa:12.70 m
Breite:3.90 m
Tiefgang:2.00 m
Segelfläche:148 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:170 PS
Maschine:Volvo Penta

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 01 May 2016

  • Bau 1879 auf der Lautrup Werft in Kopenhagen, DK als kuttergetakeltes Behördenfahrzeug
  • Außerdienststellung 1925, Verwendung bei Regatten durch deutsche Segler, Austausch der Gaffeltakelung durch ein modernes Bermudarigg
  • 1929 Übernahme durch die Deutschen Erich Warburg und Wolfgang Rittmeister aus Hamburg, GER; Umbenennung in "König Bele"; Verwendung als Privateyacht ausgehend von Kiel, GER für Fahrten in skandinavische Gewässer
  • 1938, als die Warburg Familie in die USA auswanderte, wurde das Schiff nach Stockholm überführt und in "Kong Bele" umbenannt, so überstand sie den 2. Weltkrieg
  • in the 1950er Jahren Rückkehr nach Deutschland, Generalüberholung und Erneuerung der Inneneinrichtung durch den Eigner Max M. Warburg, Verwendung für Fahrten nach Skandinavien und Schottland
  • 1994/1995 vollständige Überholung durch die Walsted Werft auf der Insel Thurø, DK; Ausrüstung mit einer Gaffeltakelung

Letzte erfasste Schiffsposition:

Darstellung der Karte mit Unterstützung durch FleetMon.com

Letzte erfasste Schiffsposition der Kong Bele