Schiffsprofil zum Segelschiff: "Grønne Erna E117"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Grønne Erna E117, Volker Gries, Haikutterregatta 2015 , 08/2015

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Haikutterregatta 2015,
08/2015

Videos mit dem Segelschiff:

Vollbildmodus über Videosteuerleiste möglich.

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Grønne Erna E117
Ex-Namen:Erna, Mermaid
Heimathafen:Svendborg
Nation:DK
Takelagetyp:KETSCH
Schiffstyp:Haikutter (Gaffelketsch)
Baujahr:1908
Werft:Søren Abrahamsen, Esbjerg, DK
Loa:25.00 m
Länge (Rumpf):17.80 m
Breite:7.00 m
Tiefgang:2.40 m
Segelfläche:230 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:140 PS
Maschine:Gardner

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 01 May 2016

  • Bau 1908 durch Søren Abrahamsen in Esbjerg, DK für C. Nielsen, Jens Brot Lund Iversen und Christian A. Christensen (Skipper), Benennung nach der Tochter des Skippers "Erna", durch grüne Lackierung des Rumpfes war sie als "Grüne Erna" bekannt, Registrierung als E117 in Esbjerg, DK
  • Ausrüstung mit 15 PS Maschine als Hilfsantrieb, ab 1922 neue Maschine (40 PS), ab 1931 neue Maschine (72 PS), ab 1943 neue Maschine Hundested (77 PS), 1998 Austausch gegen neue Maschine Ford Gardner (130 PS)
  • ab 1927 nach dem Tod von C.A. Christensen Übernahme durch Witwe Martha Christensen und ihre Söhne
  • ab 1941 in Besitz von G. Bojsen aus Esbjerg, DK; einer der Skipper in dieser Zeit war Aksel Outzen (1947-1961)
  • 1943 Kollision mit deutschem Patrouillenboot mit geringfügiger Beschädigung, später auch Beschuss durch deutsches Flugzeug und angebliche Versenkung
  • ab 1970 nicht mehr in der Fischerei eingesetzt, mehrere Eignerwechsel
  • 1972 in Besitz von T.A. Larsen aus Kopenhagen, Ausrüstung für große Fahrt, auf der Fahrt nach Spanien im Nord-Ostsee-Kanal durch Eis beschädigt und gesunken, Bergung durch Schwimmkran und nach Rendsburg, GER auf die Werft von Bootsbauer Reimer gebracht wurde
  • Verkauf an Kapitän E.C. Bantz aus Kopenhagen, Umbenennung in "Mermaid", Umbau der Inneneinrichtung für Fahrten mit Gästen, danach nochmals Eignerwechsel
  • ab 1978 in Besitz der Rederiet Grønne Erna, Umbenennung in "Grønne Erna"
  • 1991 Gründung des Fördervereins Grønne Ernas Venner, fährt mit Segelgästen in der Ostsee

Letzte erfasste Schiffsposition:

Darstellung der Karte mit Unterstützung durch FleetMon.com

Letzte erfasste Schiffsposition der Grønne Erna E117

Kontakt über:

Website (dansk, 10 Apr 2016):
http://www.e117.dk/new
Grønne Erna: Informationen zum Schiff mit Hauptdaten, Fotos, Betreiberverein, Kontakt