Schiffsprofil zum Segelschiff: "Our Boy"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Our Boy, Volker Gries, Brest/Douarnenez 2004 , 07/2004

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Brest/Douarnenez 2004,
07/2004

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Our Boy
Ex-Namen:Thankful, Regard
Heimathafen:Brixham
Nation:GBR
Takelagetyp:KETSCH
Schiffstyp:Brixham Trawler Yacht, Gaffelketsch
Baujahr:1933
Werft:J.W. & A. Upham, Brixham, GBR
Loa:21.30 m
Länge (Rumpf):16.40 m
Breite:4.00 m
Tiefgang:2.30 m
Segelfläche:186 m2
Schiffsrumpf:Holz / Wood
Leistung:105 PS
Maschine:Parsons Norseman

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 27 Mar 2021

  • 1933 Bau auf der Werft Upham in Brixham als Trawler Yacht, erster Name war "Our Boy" nach dem Jungen Stewart Upham
  • verließ Brixham 1933 in Richtung Südafrika, angeblich im verbotenen Diamantenhandel beschäftigt, bevor sie 1935 nach Brixham zurückkehrte
  • Kauf durch einen hier ansässigen Millionär, der sie dann 1939 weiter an Lord Stanley of Alderley verkaufte, verblieb während des 2. Welkriegs in dessen Besitz, Pflege in Brixham durch Parsons, während Stanley in der Royal Navy diente
  • Eignerwechsel 1945, 1948 und 1949, Umbenennung in "Thankful" 1946, 1949 zurück in "Our Boy" benannt
  • 1957 Kauf durch Dick Young, Umbenennung in "Regard" (nach einem Brixham Trawler "Regard" BM54, der 1917 in Dünkirchen verloren ging)
  • 1964 durch Michael Pearson erworben, in dieser Zeit wurde sie an die englische Sail Training Association (STA) verchartert und von Skipper Tom Cunliffe gesegelt
  • verbrachte hiernach mehrere leidvolle Jahre im Schlick im Hafen von Essex
  • Rettung durch die neuen Eigner Chris und Marie Bedford, Rückkehr nach Brixham im Dezember 1999, wo sie die wachsende Flotte der Traditionsschiffe in der Stadt verstärkte, eine gründliche Überholung folgte
  • stand dann für Tagestörns, Wochenendfahrten und gesellschaftliche Anlässe oder Teambuilding Kurse zur Verfügung, ausgehend von Brixham segelte sie im englischen Kanal entlang der englischen und französischen Küsten
  • Generalüberholung nach 2006 durch Toby Slater, ein Feuer an Deck kurz vor der Fertigstellung verlängerte die Arbeiten erheblich, 2009 Umbenennung in "Our Boy", nach 2014 im Blackwater Marina, Maldon/Burnham on Crouch, UK wieder zu Wasser gelassen
  • "Regard" wird im National Register of Historic Vessels of the United Kingdom unter Nummer No 769 gelistet