Schiffsprofil zum Segelschiff: "Sea Cloud"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Sea Cloud, Claus Kisselmann, Fethiye Bay, Türkei , 10/2001

Quelle, Ort, Datum:
Claus Kisselmann,
Fethiye Bay, Türkei,
10/2001

Sea Cloud, Claus Kisselmann, Fethiye Bay, Türkei , 10/2001

Quelle, Ort, Datum:
Claus Kisselmann,
Fethiye Bay, Türkei,
10/2001

Sea Cloud, Claus Kisselmann, Fethiye Bay, Türkei , 10/2001

Quelle, Ort, Datum:
Claus Kisselmann,
Fethiye Bay, Türkei,
10/2001

Sea Cloud, Eberhard Raabe, Bandol , 04/2010

Quelle, Ort, Datum:
Eberhard Raabe,
Bandol,
04/2010

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Sea Cloud
Ex-Namen:Hussar, Angelita, Patria, Antarna
Heimathafen:Valetta
Nation:MALTA
Takelagetyp:4-MAST-BARK
Baujahr:1931
Werft:F. Krupp Germaniawerft, Kiel, GER
Loa:107.50 m
Länge (Rumpf):96.10 m
Breite:14.90 m
Tiefgang:5.10 m
Segelfläche:3160 m2
Schiffsrumpf:Stahl / Steel
Leistung:2100 PS
Maschine:2 x 8 VD 24/16 AL

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 01 Oct 1998

  • war eine der größten und luxuriösesten Privatyachten der Welt.
  • 1932-35 Kreuzfahrten mit vornehmen Gästen
  • 1942 von der US-Marine requiriert und ohne Takelage als Wetterschiff und Patroullienboot gegen U-Boote vor amerikanischer Ostküste eingesetzt
  • 1947 vollständig restauriert, fortan wechselte das Schiff häufig Besitzer und Namen. Nach einigen Charterreisen 1974 aufgelegt und 1978 in schlechtem Zustand nach Hamburg verholt.
  • restauriert und seit 1978 Passagierkreuzfahrten in sonnige Revieren wie Pazifik, östliches Mittelmeer und Karibik
  • trotz der häufigen Besitzerwechsel sind die 13 Luxuskabinen mit marmornen Badewannen und massiv goldenen Wasserhähnen erhalten geblieben
  • bekannt durch die Sendereihe "Melodie der Meere" des Senders N3, in der Wilhelm Wieben an Bord der "Sea Cloud" Geschichten und Lieder von und über die Seefahrt vorstellte

Letzte erfasste Schiffsposition:

Darstellung der Karte mit Unterstützung durch FleetMon.com

Letzte erfasste Schiffsposition der Sea Cloud

Kontakt über:

Website (English, 30 Dec 1999):
http://www.seacloud.com/
Homepage Sea Cloud Cruises: alles was Sie wissen wollen, wenn Sie eine Reise mit dem Schiff planen, Fotos, technische Daten, Fahrtpläne und Kontaktadressen

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Ollivier Puget, Jean-Noël Darde
"Partir sur les Grand Voiliers - Le guide pour embarquer"
Guides Balland 2000 ISBN: 2-7158-1277-9
Seite: 144 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 1997 ISBN: 3-7688-0483-6
(9. aktualisierte Auflage)
Seite: 205 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Beken of Cowes, Eric C. Abranson
"Segelschiffe der Welt"
Edition Maritim 1995 ISBN: 3-89225-314-5
(engl. Originalausgabe: "Sailing Ships of the World", 1992, Thomas Reed Publications Ltd.)
Seite: 170 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Ollivier Puget
"Windjammer der Welt"
Edition Maritim 1999 ISBN: 3-89225-396-X
(franz. Originalausgabe: "Les Plus Beaux Voiliers Du Monde", 1997)
Seite: 138 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung

Giancarlo Schiavoni
"Unter Segeln, die grossen Windjammer auf den Weltmeeren"
Koehlers Verlagsgesellschaft mbH 1994 ISBN: 3-7822-0605-3
(ital. Originalausgabe: "La nave a vela")
Seite: 166 Quelle mit Abbildung

Anthony Churchill
"Sail to Adventure"
ISBN: 0 948337 05 2
Seite: 232 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Kontaktadresse

Erwan Quéméré, François-Jean Daehn
"Die schönsten Segelyachten der Welt"
Delius Klasing Verlag 1997 ISBN: 3-7688-0695-2
(3. Auflage, franz. Originalausgabe: "A Bord Des Plus Beaux Voiliers Du Monde", 1988, Editions Gallimard)
Seite: 154 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

"Faszination Segelschiffe"
Ein interaktives Informationssystem auf CD-ROM 1998
(2. überarbeitete Auflage)
Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 2002 ISBN: 3-7688-0483-6
(10. aktualisierte und erweiterte Auflage)
Seite: 221 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz