Schiffsprofil zum Segelschiff: "Johanna"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Johanna, Volker Gries, Lütte Sail Bremerhaven 2008 , 08/2008

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Lütte Sail Bremerhaven 2008,
08/2008

Johanna, Volker Gries, Lütte Sail Bremerhaven 2008 , 08/2008

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Lütte Sail Bremerhaven 2008,
08/2008

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Johanna
Ex-Namen:Hertha, Ingeborg
Heimathafen:Hamburg
Nation:GER
Takelagetyp:KETSCH
Schiffstyp:Besanewer
Baujahr:1903
Werft:Johannes Thormälen & Co., Elmshorn, Hamburg, GER
Loa:24.00 m
Länge (Rumpf):17.54 m
Breite:4.86 m
Tiefgang:1.46 m
Segelfläche:165 m2
Schiffsrumpf:Stahl / Steel
Leistung:50 PS
Maschine:2 Zyl. Modag

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 28 Aug 2009

  • im Auftrag eines deutschen Schiffers 1903 in der Werft Johs. Thormählen & Co. in Elmshorn als Frachtsegler aus genietetem Eisen gebaut, Takelung als Besan-Ewer, Name "Herta"
  • 1911 Eignerwechsel und neuer Heimathafen Abbenfleth, GER
  • 1917 neuer Eigner und Heimathafen Stade, GER, neue Maschine
  • ab 1928 als Binnenschiff registriert
  • 1950 durch neuen Eigner aus Hechthausen, GER erworben, der das Schiff in "Ingeborg" umtaufte, 1954 neuer Eigner aus Wilster, GER
  • 1963 nach schweren Sturmschäden im Elmshorner Hafen aus dem Binnenschiffsregister gelöscht und in Glückstadt, GER aufgelegt
  • 1973 durch neuen Eigner E. Heinemann vor der Abwrackung bewahrt, originalgetreue Restaurierung auf einer Werft in Hamburg-Allermöhe Vollendung der Restauration bis 1985
  • 1985 wird Ilo von Waltershausen neuer Eigner, der das Schiff organisiert über den Verein "Segelnde Museumsschiffe Hamburg e.V." oft mit Jugendlichen in der Ostsee, im Watt der Nordseeküste Deutschlands oder auf der Elbe segelt
  • ab 2002 gehört sie zur Stiftung Hamburg Maritim, Betrieb durch Verein "Freunde des Besan-Ewers JOHANNA e.V."

Kontakt über:

Website (deutsch, 28 Aug 2009):
http://www.ewer-johanna.de/
Besan-Ewer Johanna: Geschichte des Schiffs, Fotos, Kontaktadresse zum Betreiberverein

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 1997 ISBN: 3-7688-0483-6
(9. aktualisierte Auflage)
Seite: 376 Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz
(kurzer beschreibender Text)

"Yacht"
Delius Klasing Verlag ISSN: 0936-7624
(http://www.delius-klasing.de/yacht/)
Seite: 34 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz
Caroline-M. Wierig
"Besanewer "Johanna""
Ausgabe: 4/1994

Joachim Kaiser
"Segler in der Zeitenwende"
Chronik der Seefahrt, Verlag Egon Heinemann, Norderstedt 1977 ISBN: 3-87321-946-8
(Biografie der kleinen stählernen Frachtsegelschiffe (1880 - Gegenwart))
Quelle mit Abbildung Quelle mit Datensatz
(Hauptdaten und Foto im Abschnitt "Dokumentation")

Thomas Fenske
"Die schönsten Traditionssegler in Deutschland"
Verlag Rolf Kelling-Eischeid, Kiel 1987 ISBN: 3-924381-12-7
(1. Auflage)
Seite: 71 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung
(kurzer beschreibender Text)