Schiffsprofil zum Segelschiff: "Simon Bolivar"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Simon Bolivar, Thad Koza (http://www.tallshipsinternational.net/), Valparaiso , 06/2010

Quelle, Ort, Datum:
Thad Koza (http://www.tallshipsinternational.net/),
Valparaiso,
06/2010

Simon Bolivar, Thad Koza (http://www.tallshipsinternational.net/), Valparaiso , 06/2010

Quelle, Ort, Datum:
Thad Koza (http://www.tallshipsinternational.net/),
Valparaiso,
06/2010

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Simon Bolivar
Heimathafen:La Guaira
Nation:VENEZUELA
Takelagetyp:BARK
Baujahr:1980
Werft:Astilleros y Talleres Celaya, Bilbao, Spain
Loa:82.40 m
Länge (Rumpf):70.00 m
Breite:10.60 m
Tiefgang:4.40 m
Segelfläche:1650 m2
Schiffsrumpf:Stahl / Steel
Leistung:750 PS
Maschine:General Motors

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 22 Feb 2001

  • Stapellauf 1979, seit 1980 Schulschiff der venezolanischen Marine;
  • unternimmt eine lange Ausbildungsreise pro Jahr
  • Teilnehmer an vielen Groásegler-Treffen und Regatten wie 1984 an der Race Puerto Rico-Bermuda-Halifax-Quebec, 1985 Sail Amsterdam, 1986 New York Operation Sail
  • 1987-88 Weltumsegelung und Teilnahme an der Groásegler-Parade in Sydney, 1992 Teilnahme an der Kolumbus-Regatta
  • Bolivar, Simon, 1783 - 1830, sdamerikanischer Freiheitsk„mpfer und Nationalheld; befreite Venezuela, Kolumbien, Panama, Ecuador, Peru und Bolivien von der spanischen Herrschaft

Kontakt über:

Website (español, 03 Jul 2005):
http://www.venezuelanautica.com/exponautas-vn/tradiciones-navales/down
Buque Escuela Simón Bolívar: kurze Information über das Schiff auf der Website der venezuelanischen Marine

Literatur zum Weiterlesen:

Wir empfehlen folgende Literaturquellen für weitere eigene Recherchen. Die durch gekennzeichneten Quellen wurden bei der Erstellung oder zum Kreuzvergleich von Schiffsporträts und Daten verwendet.

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 1997 ISBN: 3-7688-0483-6
(9. aktualisierte Auflage)
Seite: 371 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Beken of Cowes, Eric C. Abranson
"Segelschiffe der Welt"
Edition Maritim 1995 ISBN: 3-89225-314-5
(engl. Originalausgabe: "Sailing Ships of the World", 1992, Thomas Reed Publications Ltd.)
Seite: 178 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Ollivier Puget
"Windjammer der Welt"
Edition Maritim 1999 ISBN: 3-89225-396-X
(franz. Originalausgabe: "Les Plus Beaux Voiliers Du Monde", 1997)
Seite: 155 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung

Giancarlo Schiavoni
"Unter Segeln, die grossen Windjammer auf den Weltmeeren"
Koehlers Verlagsgesellschaft mbH 1994 ISBN: 3-7822-0605-3
(ital. Originalausgabe: "La nave a vela")
Seite: 48, 170 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung

Anthony Churchill
"Sail to Adventure"
ISBN: 0 948337 05 2
Seite: 206, 209 Quelle mit Abbildung
(kurzer beschreibender Text)

"Faszination Segelschiffe"
Ein interaktives Informationssystem auf CD-ROM 1998
(2. überarbeitete Auflage)
Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse

Thaddeus Koza
"Tall Ships - the Fleet of the 21th Century"
Tide-Mark Press, East Hartford 2000 ISBN: 1-55949-551-0
(http://www.tallshipsinternational.com/)
Seite: 154 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

Otmar Schäuffelen
"Die letzten grossen Segelschiffe"
Delius Klasing Verlag 2002 ISBN: 3-7688-0483-6
(10. aktualisierte und erweiterte Auflage)
Seite: 423 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz

American Sail Training Association (ASTA)
"Sail Tall Ships! A Directory of Sail Training and Adventure at Sea"
2007 ISBN: 978-0-9799878-0-9
(17th Edition)
Seite: 260 Quelle mit Abbildung Quelle mit Schiffsbeschreibung Quelle mit Datensatz Quelle mit Kontaktadresse