Schiffsprofil zum Segelschiff: "Cariad"

Fotos des Segelschiffs:

Klicken Sie in die Fotos, um sie zu vergrößern.

Cariad, Volker Gries, Les Tonnerres de Brest 2012 , 07/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Les Tonnerres de Brest 2012,
07/2012

Cariad, Volker Gries, Les Tonnerres de Brest 2012 , 07/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Les Tonnerres de Brest 2012,
07/2012

Cariad, Volker Gries, Les Tonnerres de Brest 2012 , 07/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Les Tonnerres de Brest 2012,
07/2012

Cariad, Volker Gries, Les Tonnerres de Brest 2012 , 07/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Les Tonnerres de Brest 2012,
07/2012

Cariad, Volker Gries, Les Tonnerres de Brest 2012 , 07/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Les Tonnerres de Brest 2012,
07/2012

Cariad, Volker Gries, Les Tonnerres de Brest 2012 , 07/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Les Tonnerres de Brest 2012,
07/2012

Cariad, Volker Gries, Les Tonnerres de Brest 2012 , 07/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Les Tonnerres de Brest 2012,
07/2012

Cariad, Volker Gries, Festival Temps Fête sur Douarnenez 2012 , 07/2012

Quelle, Ort, Datum:
Volker Gries,
Festival Temps Fête sur Douarnenez 2012,
07/2012

Videos mit dem Segelschiff:

Vollbildmodus über Videosteuerleiste möglich.

Technische Daten des Segelschiffs:

Name:Cariad
Heimathafen:Dartmouth
Nation:GBR
Takelagetyp:KUTTER
Schiffstyp:Bristol Channel Pilot Cutter
Baujahr:1904
Werft:Edwin Rowles, Pill, Bristol, GBR
Länge (Rumpf):14.33 m
Breite:3.89 m
Tiefgang:2.29 m
Schiffsrumpf:Holz / Wood

Portrait des Segelschiffs:

Letzte Aktualisierung: 26 May 2013

  • 1904 Bau durch Edwin Rowles in Pill nahe Bristol, GBR für Lotse aus Cardiff Thomas Richards, 1905 Registrierung in Cardiff, GBR
  • 1913 Verkauf an die Steam Pilot Boat Company Limited, blieb noch im Lotsendienst bis Februar 1914
  • im Februar 1914 durch Bristol Lotsen Enoch Watkins aus Pendarvis, Pill, erworben; nach seinem Tod 1916 verblieb das Schiff im Besitz der Witwe und wurde durch andere Lotsen aus Bristol genutzt, genauer durch George Thomas, Christopher Case und Leonard Vowles, danach Außerdienststellung vom aktiven Einsatz als Lotsenkutter im December 1922
  • Verkauf an Lieutenant E.N. Waugh der Naval Reserves, Ausrüstung mit Maschinenantrieb, dann aber aufgelegt für die nächsten 18 Monate
  • Verkauf an Frank Carr, maritimer Historiker und Director des National Maritime Museum in Greenwich, GBR
  • in dem 1970er Jahren noch durch das Exeter Maritime Museum genutzt, aber trotz verschiedener Vorhaben zur Erhaltung verschlechterte sich der Zustand des Schiffs zusehens, schließlich aufgelegt, was weiteren Verfall beschleunigte
  • 1997 Rettung durch neuen Eigner Ken Briggs, Restauration in Portishead, GBR; 2006 anlässlich des Bristol Harbour Festival wieder zu Wasser gelassen
  • Name "Cariad" bedeutet "Geliebter" in Walisischer Sprache